Überspringen zu Hauptinhalt

Finanzministerium mit sauberem Glasdach

In den Jahren 2007 bis 2010 wurde das niederländische Finanzministerium in Den Haag aufwendig saniert und neu gestaltet. Das „gläserne“ Gebäude umfasst heute eine Fläche von insgesamt 66.000 m². Ein großer Innengarten wurde mit einer Stahlkonstruktion und sonnenbeständigem Isolierglas überdacht.

Das Gebäude ist ständigen Umweltbelastungen ausgesetzt und wird durch Abgase, Verwitterung und Pflanzenbewuchs stetig verschmutzt – hinzukommen zahllose, lokale Verschmutzungen durch Vogelkot auf dem Atriumdach. Dieser enthält aggressive Säuren und kann die Baumaterialien angreifen. Nur durch regelmäßige Schmutzentfernung sind dauerhafte Schäden an der Bausubstanz zu vermeiden.

Die mit der Reinigung des Atriumdaches betraute Firma aus Den Haag suchte nach einem halbautomatischen Reinigungssystem, um das stark verschmutze Glasdach einfach, sicher und wirtschaftlich vom Schmutz zu befreien. Fündig wurden Sie bei TG hyLIFT GmbH aus dem nordrhein-westfälischen Gronau.

Quelle: CLEAN LOGISTICS · Ausgabe 3 – 2019

 

An den Anfang scrollen
+49 2562 99254 0
info@tg-hylift.com
service@tg-hylift.com