Überspringen zu Hauptinhalt

KSW bringt Innovationen nach Deutschland

Das Thema „Kontraktoren-Sterben“ ist in Deutschland und den angrenzenden Ländern seit Jahren angesagt. Dem Trend zum Trotz wagte KSW Österreich den Schritt nach Deutschland. Unser Interview mit dem deutschen Niederlassungsleiter Andreas Gebauer gewährt einen Blick hinter die Kulissen des Unternehmens aus Feldkirch in Vorarlberg.

tankstelle: Als KSW 2014 den Beschluss fasste, den deutschen Markt zu erobern, standen die Zeichen hier auf Sturm. Aufgrund der umfassenden WHG-Sanierungen, verbunden mit großen Umbauten in den Vorjahren, war die Nachfrage für Bau und Instandhaltung von Tankstellen im Sturzflug gesunken und die Servicepreise der Kontraktoren auf ein nie dagewesenes Tief gefallen. Eine Besserung ist heute vielleicht mit dem Fernglas in Sicht. War Ihr Schritt aus dem hart umkämpften Markt in Österreich eine Flucht nach vorn?

Quelle: tankstelle · Ausgabe März 2017

An den Anfang scrollen
+49 2562 99254 0
info@tg-hylift.com
service@tg-hylift.com