Überspringen zu Hauptinhalt

TG hyLIFT präsentiert neuen hyCLEANER® black SOLAR facelift

Mit dem neuem hyCLEANER® black SOLAR facelift stellt die TG hyLIFT ein halbautomatisches Reinigungssystem für PV- und Solarpaneele vor, dass sich durch umfangreiche Zubehörmöglichkeiten an unterschiedliche PV-Anlagen und Einsatzorte anpassen lässt. Wichtiges Novum des neuen hyCLEANER® black SOLAR facelift eine optionale, zweite Reinigungsbürste.

Mehr als nur “ein Glasdach putzen”

Der Bahnhof Berlin Südkreuz wird regelmäßig von der Firma Jentzsch gereinigt, die auf Unterstützung durch den hyCLEANER® von TG hyLIFT setzt. Geschwungene Dachstrukturen, außergewöhnliche Gebäudeformen, gewaltige Glasflächen, lichtdurchflutete Dächer – so sehen sie aus, die modernen Bahnhöfe, die heute in großen Städten stehen.

Kundenstimmen: Viidase OÜ, Estland

Wir haben einen weiteren Kunden, der sehr zufrieden mit den Ergebnissen des hyCLEANER® red EVO II ist. Diese Fassade wurde vorher bereits manuell gereinigt, jedoch sah sie aus einem bestimmten Blickwinkel und bei Sonnenschein einfach schrecklich aus: irgendwie ölig und schmierig. Der Kunde war sehr an der Reinigung mit EVO II interessiert und freut sich jetzt über das tolle Ergebnis.

Autonom gegen den Schmutz

Reinigungstechnik – Mehr Zubehör und einfache Handhabung erweitern die Anwendung von selbstfahrenden Geräten. Per Funksteuerung wird die Maschine sicher übers Dach geführt. Die Firma TG hyLIFT aus Gronau hat den Reinigungsroboter hyCLEANER® black SOLAR weiterentwickelt. Der neue hyCLEANER® black SOLAR facelift verfügt über umfangreiches Zubehör, um die

Reinigungssystem für PV-Anlagen zur Steigerung des Ertrags

Um einen optimalen Ertrag von Solaranlagen zu gewährleisten, müssen die Oberflächen der Paneele frei von Verschmutzungen sein. Dafür stehen moderne Reinigungssysteme für alle Anlagengrößen zur Verfügung. Die Stadtwerke Gronau setzen ein solches System seit Kurzem für ihre eigenen Anlagen ein, bieten das mobile Gerät aber auch ihren Kunden zur Miete an.

Modulreinigung mit Osmosewasser

Gronau – Pollen fliegen auf die Module, Vögel hinterlassen Kot, Kaminruß lässt sich nieder, – für Besitzer von Photovoltaikanlagen nicht schön. Denn der Schmutz beeinträchtigt die Stromerträge. Schließlich gelangt dadurch weniger Sonnenlicht an die Module. Auch wenn sie eine hohe Selbstreinigungskraft haben – ein kräftiger Regenguss löst meist den schlimmsten Dreck – kann eine

Wettlauf mit dem Sand

Reinigung – Halbautomatische Systeme steigern die Erträge von Solarparks, großen Dachanlagen oder solaren Carports. Auch in Regionen, in denen Wasser knapp ist – wie ein Projekt in Jordanien beweist. Die Giant Industrial Group hat ihren Sitz in Al Mafraq, rund eine Stunde von Jordaniens Hauptstadt Amman entfernt. Die Firma stellt Wasch- und Reinigungsmittel für die 

Halbautomatisches Reinigungssystem überzeugt

Der Bahnhof Arnheim ist ein wichtiger Knotenpunkt für verschiedene Regionalstrecken- und Fernverkehrszügen in Holland und nach Deutschland. Eröffnet wurde der Bahnhof im Jahr 1845. Im Zuge steigender Passagierzahlen wurden die Bahninfrastruktur ab 1996 umfassend erneuert und konnte am 19. November 2015 – vollständig im Betrieb genommen werden. An diesem Tag

Außenreinigung komplett aus dem Laderaum

Der Außenreinigungsspezialist  TG hyLIFT hat den hyCLEANER® power station VAN vorgestellt, ein komplettes System zur Reinigung von Objekten im Außenbereich, das in einem 3,5 Tonnen-Ford Transit TDCi verbaut ist. Der Wagen soll besonders bei der technischen Reinigung von Solar- und Photovoltaikanlagen, aber auch bei der Reinigung von Glasdächern und Fassadenflächen 

An den Anfang scrollen
+49 2562 99254 0
info@hyCLEANER.eu
service@tg-hylift.com